Rüdiger Krause

Rüdiger Krause (Gitarrist, Komponist, Arrangeur; geb. 9.Okt 1970 in Suhl) lebte zwischen 1992 und 2006 in Dresden und prägte hier die junge Jazz und Fusion Szene einflussnehmend mit.

Mit dem ex- „Lift" Keyboarder Wolfgang Scheffler nahm er eine CD auf. Mit der Funk Jazz Band CODE M.D. spielte er u.A. im Vorprogramm der Soul-Legende James Brown.

Heute spielt er neben seiner eigenen Band u.A. mit Manfred Krug, Günther Fischer, Céline Rudolph, Barbara Thalheim, Uschi Brüning, Günter Hörig, Angelika Weiz, komponiert Bühnenmusiken für verschiedene Theater und unterrichtet Improvisation an der Dresdner Hochschule für Musik.

Die Improvisationen des charismatischen Gitarristen Rüdiger Krause sind sehr melodisch und von einer dynamischen Intensität, die sowohl die Band als auch den Hörer mitzureißen vermag.

JAZZ PODIUM über Rüdiger Krause: „(....) Seine Spielweise lässt vielfältige Inspirationen bedeutender Gitarristen (…) erkennen. Intensives, einfühlsames Hören aufeinander und ebensolches Reagieren (...) auf höchstem Level.

Schlechthin faszinierend das dicht gewebte Zusammenspiel (...) ebenso wie ihre spannungsgeladenen Dialoge, in denen sich die Partner in vollendet gestalteten Improvisationslinien die swingenden Bälle zuwerfen...“

Rüdiger Krause ist seit Sommer 2002 festes Mitglied der Günther Fischer Band.